Guckkasten TV

Produktionen und Filme von

Guckkasten TV

Alle Filme können auf DVD oder Blu-Ray bei mir bestellt werden

>>Kontakt<<

 

 

„Kanonen für Sharjah“

2004 | digital überarbeitet 2011 | Länge 45 Minuten | DVD Pal 16:9

 

Am Ende der Welt, jenseits der Zeit, mitten in Thüringen…, so beginnt der Film über den thüringer, Köhler, Landsknecht und Kanonenbauer Dieter Schulze.

 

Der Zauberkünstler, Gaukler und Filmemacher Roland Wozniak, eher bekannt als Roland von Georgenberg, beobachtete Dieter beim Bau der Kanonen für Sharjah.

Vom Bau der Form über das Gießen der Kanonen bis zum Aufstellen vor dem Palast des Emirs von Sharjah erleben die Zuschauer eine Reise durch die Kulturen.

 

Der Alltag im Mittelalterdorf Alt Meusebach wird ebenso gezeigt, wie Impressionen vom Köhler- und Landsknechtsfest 2003.

Wir erleben Alt Meusebach als lebendiges Märchen unserer Tage.

 

 

 

 

Bestellung/Anfrage

„60 Jahre PIKO Modellbahnen“

2009 | Länge 16 Minuten | DVD Pal 16:9

 

Der Film entstand als Präsentationsfilm zur Sonderausstellung im Deutschen Spielzeugmuseum und zeigt die Entwicklung vom ersten "PICO Express", noch in Chemnitz gefertigt über die Entwicklung in der DDR bis hin zum heutigen Betrieb.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bestellung/Anfrage

„Der Kasperkopfschnitzer von Crock“

2009 | Länge 23 Minuten | DVD Pal 16:9

 

Wolfgang Hopf lebt in Crock und ist einer der letzten Kasperkopfschnitzer.

Einst stand hier fast in jedem Haus eine Drehbank und aus dem weichen Holz der Weymouthskiefer wurden Kasperköpfe und andere Handpuppen geschnitzt.

2009 besuchten wir Wolfgang Hopf in seiner Werkstatt und sahen ihm bei seiner Arbeit zu.

 

Dieser Film soll auch noch den kommenden Generationen vermitteln, mit welcher Kunstfertigkeit und welchem Können die Vorfahren ihr Handwerk betrieben.

 

Der Film ist eine Momentaufnahme der Zeit von 2009 und geht mit den Erinnerungen des Schnitzers über ein halbes Jahrhundert zurück.

Es könnten fast die letzten Aufnahmen eines Handwerks sein, welches wir in Zukunft in dieser Form wohl nicht mehr finden werden.

 

 

 

 

Bestellung/Anfrage

„Der letzte Pferdchenmacher von Thüringen“

2010 | Länge 32 Minuten | DVD Pal 16:9

 

Hölzerne Pferdchen gehörten einst zum Hauptsortiment der Thüringer Spielzeugmacher. Neben Ohrdruff entwickelte sich die Gegend um Eisfeld, speziell die Dörfer Hinter- und Waffenrod zum Zentrum der Pferdchenmacherei.

 

Herbert Kreußel ist der letzte Pferdchenmacher Thüringens, im Winter 2010 besuchten wir ihn in seiner Werkstatt in Hinterrod.

Aufnahmen aus der historischen Pferdchenmacherwerkstatt des Museum in Eisfeld komplettieren diesen Film. Viele Arbeitsschritte und Stunden, ja Tage sind nötig, ehe aus einem Stück Fichtenholz ein Spielzeugpferdchen wird, wir durften dabei zusehen.

 

 

 

 

 

 

 

Bestellung/Anfrage

„Die Peitschenmacher aus Frankenheim/Rhön“

2010 | Länge 32 Minuten | DVD Pal 16:9

 

Frankenheim in der Rhön galt einst als das Zentrum der Peitschenstockmacherei in Thüringen.

Die Peitsche ist mehr als ein Stock mit einem Riemen befestigt, sie war von jeher ein wichtiges Utensil im Umgang mit Tieren.

Die Brüder Gustav und Otto Dietzel kennen die Peitschenstockmacherei seit ihrer Kindheit. Diese traditionelle Arbeitstechnik wäre vieleicht schon ausgestorben, wenn nicht die Brüder Dietzel nach der Wende hobbymäßig mit der Peitschenmacherei eine neue alte Aufgabe gefunden hätten.

 

Die Filmreihe „Traditionelle Thüringer Arbeitswelt“ widmet sich den fast vergessenen Arbeitstechniken, in diesem Teil führen uns die Brüder Dietzel die Peitschenstockmacherei noch einmal vor und schildern die Arbeitswelt von einst.

 

 

 

Bestellung/Anfrage

 

„Wo die letzten Meiler rauchen“

2010 | Länge 45 Minuten | DVD Pal 16:9

 

Der Köhler ist heute in Deutschland ein nahezu ausgestorbener Beruf, seine Aufgabe ist es aus Holz in Meilern Holzkohle zu fertigen.

Holzkohle kennen viele nur noch aus dem Freizeitbereich, was wäre auch die berühmte Thüringer Bratwurst ohne Holzkohle.

Der überwiegende Teil der heute in Deutschland verkauften Holzkohle wird importiert. Einst schufen die Köhler mit ihrer Holzkohle die Grundlage für die Entwicklung der menschlichen Gesellschaft, das Schmelzen von Eisen war bis ins 19te Jahrhundert ohne Holzkohle nicht denkbar.

 

Im Sommer 2010 besuchten wir im Thüringischen Meusebach eine der letzten Köhlereien und in Mengersgereuth-Hämmern durften wir die Freunde vom Geschichts- und Köhlerverein beobachten, wie sie einmal im Jahr das alte Gewerk der Köhlerei pflegen und ihre Holzkohle im Erdmeiler gewinnen.

 

 

 

Bestellung/Anfrage

„Der letzte Rauchwarenzurichter“

2011 | Länge 38 Minuten | DVD Pal 16:9

 

Mit Kurt Steiner ging im November 2010 der letzte Rauchwarenzurichter Thüringens in Rente.

Bevor der 83-jährige die Türen seiner Rauchwarenzurichterei in Neumannsgrund schloss, zeigte er noch einmal sein traditionelles Gewerk.

Rauchwaren sind Pelze.

Im Unterschied zum Gerber, der rohe Häute und Felle zu Leder verarbeitet, werden beim Rauchwarenzurichter die Rohfelle zu dauerhaften Pelzen zugerichtet.

Sonneberg war einmal neben Leipzig eine Hochburg dieses Handwerks in Mitteldeutschland, nicht zuletzt wegen der zahlreichen Spielzeugmacher, die sich der Herstellung von Felltieren widmeten. Dieser Film ist ein Zeugnis, um jenes traditionelle Handwerk auch kommenden Generationen zu vermitteln.

 

 

 

 

 

Bestellung/Anfrage

„Thüringer Nußknacker“

2012 | Länge 32 Minuten | DVD Pal 16:9

 

Der Nußknacker ist nicht wie oft vermutet eine Erfindung aus dem Erzgebirge, zuvor waren es auch die Spielzeugmacher im Sonneberger Land, die jene hölzernen Gesellen, oft als Karikatur auf Militär und Obrigkeit fertigten.

 

Wir besuchten den Spielzeugdesigner Manfred Krumholz im südthüringischen Almerswind. Seit seiner Pensionierung widmet er sich zunehmend den traditionellen Spielzeugen der Region und fertigt gelegentlich auch ein paar jener typisch Sonneberger Nussknacker, wie sie dereinst auch als Symbol für die hiesige Spielzeugregion standen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bestellung/Anfrage

„Neuhaus am Rennweg I auf dem Berg nicht hinterm Wald - Winter“

2012 | Länge 15 Minuten | DVD Pal 16:9

 

Auf den Höhen des Schiefergebirges im Thüringer Wald liegt Neuhaus am Rennweg.

Eine Stadt mit Tradition und Zukunft, eine Stadt auf der Höhe der Zeit.

Hier wo der Rennsteig Rennweg heißt, wo eine der schönsten Holz-kirchen zu finden ist und wo sich der höchstgelegene Normalspurbahnhof Mitteldeutschlands befindet, hier lässt sich wohnen, lernen, arbeiten und erholen.

Hier lässt sich leben, in einer Kleinstadt mit Aussicht und Weitblick.

 

Der Film präsentiert die liebenswerte und lebenswerte Rennsteigstadt im hier und heute und gewährt ebenso einen Einblick in die mehr als 400jährige Geschichte von Neuhaus/ Rwg.

 

 

 

 

 

Bestellung/Anfrage

„Neuhaus am Rennweg II es wächst die Stadt, oben am Berg - Sommer“

2012 | Länge 24 Minuten | DVD Pal 16:9

 

 

Auf den Höhen des Schiefergebirges im Thüringer Wald liegt Neuhaus am Rennweg.

Eine Stadt mit Tradition und Zukunft, eine Stadt auf der Höhe der Zeit.

Mit dem Zusammenschluss von Schmalenbuche, Neuhaus und Igelshieb zu Neuhaus am Rennweg, begann vor rund 90 Jahren die Vergrößerung.

 

Heut wächst die liebenswerte, lebenswerte Rennsteigstadt weiter.

Kam erst jüngst die einstige Goldgräberstadt Steinheid hinzu, wird bald auch Scheibe-Alsbach und Siegmundsburg den Namen Neuhaus am Renweg, auf dem Ortsschild tragen.

 

Der Film präsentiert die liebenswerte, lebenswerte Rennsteigstadt im hier und heute und gewährt ebenso einen Einblick in die hinzugekommenen und noch hinzukommenden Ortsteile. Der Film zeigt das neue, größer gewordene Neuhaus am Rennweg im Jetzt und Heute ohne die geschichtlichen Wurzeln zu vergessen.

 

Bestellung/Anfrage

© 2017 Roland Wozniak

Partner & Freunde

Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg/Thüringen
Touristinfo Sonneberg